Alles nur Fassade: Grüne mahnen mehr Sensibilität bei den Neubauplänen für den Moserbräu an

Sigi-HaglDie Neubaupläne für den Moserbräu  sind am Freitag erneut Thema im Stadtrat. Zwar hatte der Bausenat im Mai grünes Licht für den Neubau gegeben,  zwölf Stadträtinnen und Stadträte von Bündnis90/DieGrünen, SPD und ÖDP haben sich jedoch gegen diesen Beschluss gewandt und fordern nun die Befassung im Plenum. „Nach der katastrophalen Entscheidung für den Abriss dieses stadtbildprägenden historischen Gebäudes, setzt der Bausenat nun noch eins drauf, indem er entgegen seiner eigenen Beschlusslage, die Fassade  originalgetreu wieder zu errichten, Modifizierungen zulassen will, die dem Original spotten“, kritisiert Grünen-Fraktionsvorsitzende Sigi Hagl. Die Grünen hoffen nun, dass das Plenum mehr Sensibilität in Gestaltungsfragen gerade an so markanter Stelle an den Tag legt und die Pläne in ihrer jetzigen Form ablehnt.

Verwandte Artikel