Antrag zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz im Personalsenat

Die Stadträte*innen der Grünen beauftragen in ihrem Antrag die Verwaltung, dass diese zu Beginn einer jeden Sitzungsperiode die Mitglieder des Personalsenates und deren Vertreter*innen über die rechtlichen Anforderungen des AGG informiert. Als wichtiger Akteur bei der Besetzung bedeutsamer städtischer Posten scheint es daher erforderlich, die Mitglieder des Personalsenats besonders zu sensibilisieren.

Verwandte Artikel