Gedenken an KZ-Außenlager in Landshut

HM 2Nachdem jetzt durch die Forschungsergebnisse von Dr. Mario Tamme Klarheit darüber besteht, wo sich in Landshut das Außenlager des KZ Dachau befunden hat, hält es die Grüne Stadtratsfraktion für eine selbstverständliche Pflicht der Stadt, an diese Stätte der Unmenschlichkeit in angemessener Weise zu erinnern. Sie hat daher beantragt, ein Gedenkzeichen  an sichtbarer Stelle im öffentlichen Raum zu errichten.
Stadtrat Hermann Metzger bemängelt  in diesem Zusammenhang, dass es in Landshut nach Kriegsende beinahe 70 Jahre gedauert hat, bis man sich der Klärung des damaligen Geschehens mit der notwendigen Gründlichkeit zugewandt hat. Dass dies jetzt durch Dr. Tamme geschehen ist, begrüßt die Fraktion sehr.

Antrag Gedenkstätte KZ-Außenlager in Landshut

 

Verwandte Artikel