Koenig-Skulptur auf den St.-Wolfgangs-Platz

metzger_hermannKunst am Bau findet bei Bauvorhaben der Stadt schon lange nicht mehr statt. Es fehlt am Geld. So blieb auch der vor einigen Jahren neu gestaltete St.-Wolfgangs-Platz ohne Aufwertung durch ein Werk der Kunst, das ihm signifikante Identität hätte geben können. Um diesem bis heute bestehenden Defizit abzuhelfen, schlägt Stadtrat Hermann Metzger jetzt in einem Antrag vor, der von Fritz Koenig einst für den Josef-Deimer-Tunnel geschaffenen Skulptur „Durchstich“ auf dem St.-Wolfgangs-Platz einen angemessenen Ort zu geben.

Seit Jahren ist diese Skulptur auf der Wiese im Prantlgarten eingestellt. Metzger ist der Auffassung, dass dieses Werk in der kraftvoll drängenden Energie seines Ausdrucks nicht an seinem jetzigen Ort der Beschaulichkeit verbleiben sollte. Sein angemessener Platz sei mitten im Stadtalltag. Metzger glaubt, dass sein Vorschlag der eigentlichen Konzeption, die der Künstler mit seinem Werk verfolgt hatte, immerhin nahe kommt. Platz wie Skulptur können bei Realisierung des Vorschlages miteinander gewinnen.

Anlage Antrag

20170619 Antrag Skulptur Koenig Wolfgangsplatz_

Verwandte Artikel