Landschaftspflegeverband bringt Vorteile für die Stadt

fotos harry 2011-1In vielen Regionen Bayerns gibt es ihn schon, nun wollen auch Stadt und Landkreis Landshut einen Landschaftspflegeverband gründen. Die Grüne Fraktion begrüßt diesen Schritt ausdrücklich. Stadträtin Hedwig Borgmann sieht in der Mitgliedschaft in einem Landschaftspflegeverband Vorteile für die Stadt. Schon jetzt lägen bei der Anlage und Pflege von Ausgleichsflächen und der Betreuung von Naturschutzflächen deutliche Defizite vor, so Borgmann. So würden Haushaltsmittel nicht vollumfänglich abgerufen und Ersatzgelder nicht verwendet, da es an Personal fehle.  Und die Aufgaben werden in Zukunft steigen. „Durch den Beitritt zum Landschaftspflegeverband kann die Schaffung einer eigenen Stelle vermieden werden, Landschaftspflege und Betreuung langfristig gesichert werden“, sagt Hedwig Borgmann. Zudem erhalten Landschaftspflegverbände  als wichtige Säule des kooperativen Naturschutzes in Bayern in der Regel bei Fördermaßnahmen einen höheren Fördersatz als die Stadt.

Verwandte Artikel