Parken auf der Pferdekoppel: Als Übergangslösung denkbar


Zur Parksituation am Achdorfer Krankenhaus erklärt Bausenats­mitglied Petra Rabl:

Nachdem sich die Situation vor Ort nach wie vor unzumutbar für die Anwohner darstellt, ist die Errichtung eines Parkdecks im Bereich der bestehenden Stellplätze vor dem Landratsamt oder auf dem städtischen Grundstück südlich des Friedhofs zügig zu prüfen und umzusetzen. Als Kompromisslösung während der Bauphase wäre es für uns vorstellbar, eine ausschließlich auf die Bauzeit befristete Stellplatznutzung für die Wiese am Arnpeck­weg zuzulassen. 

Anfang Juli lehnte es der Bausenat mit großer Mehrheit ab, auf der ehemaligen Pferdekoppel beim Landratsamt Stellplätze zu errichten. Stattdessen wurde die Aufstellung eines Bebauungs­plans beschlossen. Die Planungskonzeption wird derzeit erstellt. Nicht akzeptabel ist es, wenn dieser Beschluss nun in Frage gestellt werde, kommentiert Grünen Stadträtin Petra Rabl ein entsprechendes Vorhaben des 3. Bürgermeisters Steinberger.

Verwandte Artikel